Ein Klick auf das Buchsymbol bringt Sie zum Verlag, bei dem die Bücher bestellt werden können.
Ein Klick auf eine 'Farbperle' macht das aus geistiger Verpflichtung der Menschheit gegenüber entstandene Lehrwerk HORTUS CONCLUSUS auf einfache Weise allen Menschen in der ganzen Welt zugänglich (HTML-Format Gelb auf Schwarz und Schwarz auf Weiss).** Funktioniert eine 'Farbperle' nicht, wählen Sie eine andere:
Gelb auf Schwarz   Schwarz auf Weiss   Gelb auf Schwarz   Schwarz auf Weiss   Gelb auf Schwarz   Schwarz auf Weiss   Gelb auf Schwarz   Schwarz auf Weiss   Gelb auf Schwarz   Schwarz auf Weiss
Übersetzung in andere Sprachen:O andere Sprachen
in Esperanto:O Esperantos
Kontakt Aktualisiert:O25.OMaiO2022 oo
** Die Online-Version (HTML) führt zu einem Inhaltsverzeichnis, in welchem zuerst alle 32 Bücher des geistigen Lehrwerkes von Bô Yin Râ gelistet und inhaltlich voll zugänglich sind (vorausgesetzt Javascript ist im Browser nicht deaktiviert).
Allen Menschen, die Befreiuung (durch geistige Erkenntnis) suchen, wird nur IN DIESEM Lehrwerk (Hortus Conclusus) alles gegeben, was sie dafür brauchen. Diese 32 Bücher dienen nur diesem Ziel und nur für sie hat der Verfasser ewige Verantwortung übernommen und auch zu tragen.
Die dann im Inhaltsverzeichnis noch gelisteten und ebenfalls frei zugänglichen Werke sind reine ZUGABE und stehen nur dort, um das gesamte künstlerische Schaffen des Meisters, vor allem auch als Maler, abzubilden, so weit das überhaupt möglich ist.

Sieben bezugnehmende Schriften dreier Autoren (Biograph, Naturwissenschafter, Verleger) am Schluß bieten dem Suchenden dann gleichsam noch eine - selbstverständlich von stumpfdumpfem Materialismus erlöste und somit bejahende - Außenperspektive, an der er seine eigene Erfahrung mit dem Lehrwerk vergleichen kann, wozu ihm aber das 31.Buch (Briefe an Einen und Viele) schon vorrangig zur Verfügung steht.
Technisches: ein roter Kreis im Inhaltsverzeichnis (rechts oben) erlaubt zu jeder Zeit den Wechsel zwischen Inhaltsverzeichnis und Inhalt, der automatisch bei jedem Klick auf ein Buch oder Kapitel im Inhaltsverzeichnis oder der ersten Zeile einer Kapitelüberschrift im Text(=Inhalts)fenster stattfindet - bewirkt durch Javascript, das bei den meisten Browsern standardmäßig aktiviert ist. Ist es deaktiviert, dann werden die Texte im Flattersatz (nicht im Blocksatz) angezeigt und viele Funktionen der Webseite sind nicht nutzbar (vom Inhaltsverzeicnis aus sind die Texte dann nur mittels Rechtsklick auf einen Link und 'in einem neuen Fenster anzeigen' erreichbar). In den Einstellungen des Browsers kann Javascript aktiviert werden.
Die Seitennummern der Bücher sind auch Verweise zum Originalscan dieser Buchseite.
Ganz am Ende des Inhaltsverzeichnisses sind Angaben in Bezug auf Download des Gesamtwerkes, Download als Pdf-Datei, weitere Möglichkeiten der Onlineversion (z.B. Volltextsuche) und auf die Tondateien.
Diese Seiten verwenden eigene Schriften mit verschiedenen Größen für die buchgetreue Blocksatzdarstellung. In den Einstellungen des Browsers sollte das erlaubt sein.